Honig Walnüsse

Honig Nuesse
 
 
Imkerhonig ist beliebt und gesund - Walnüsse sind jeden Herbst ein begehrtes Jagdobjekt. Die Kombination von beidem, ist ein richtig leckeres Schleckermäulchen. Die Honignüsse eignen sich zum verfeinern von Obstsalaten, Joghurt und als Brotaufstrich. Sie sind auch ideal zum Verschenken.
 
Zutaten:
500 g Walnüsse, (grob gehackt)
500 g Imkerhonig, (Akazienhonig)
2 EL Weinbrand

Zubereitung:
Die grob gehackten Walnüsse mit dem Honig "deines Imkers des Vertrauens" und dem Weinbrand vermischen. Die Masse in Gläschen abfüllen und 2 Wochen ziehen lassen. Fertig!