Honigwein abgefüllt

Jungmichels Honigwein50 Flaschen Honigwein abgefüllt

Dem Met oder auch Honigwein genannt, werden die tollsten Wirkungen nachgesagt. Mit den verschiedensten Zutaten hergestellt und vermischt, wurde der Honigwein gegen die unterschiedlichsten Krankheiten verwendet. Viele dem Honigwein nachgesagten Wirkungen beruhten zum Teil auf Aberglauben, teils auf Tatsachen. Wir wissen allerdings, dass Honig und Met eine antibakterielle Wirkung besitzen.
 
Bei mir als Imker war Honigwein allerdings nicht sonderlich beliebt, da ich dem allgemein bekannten Geschmack des Honigweins nichts abgewinnen konnte. Klar, dass ich Honigwein jetzt selbst herstellen wollte, um dem Geschmackserlebnis von Honigwein auf die Sprünge zu helfen.
 
Ich habe heute 50 Flaschen abgefüllt und frisch verkorkt. Es ist ein interessant Wein geworden und sein weicher Geschmack überrascht. Der Jungmichels Honigwein, wird aus meinem eigenen Honig und nach einem "Geheimrezept" in kleinen 50 Liter Glasballonen vergoren. Danach abgeseiht und nach einer weiteren Woche von der Hefe gezogen um wieder in Glasballonen zur Selbstklärung eingelagert zu werden. Nach der Klärung wird er steril gefilter. Dann reift er für mindestens acht Monate um sein volles Aroma zu entfalten.
 
Er zeigt sich goldgelb im Glas. In der Nase beeindruckt er vordergründig durch seine Honigfülle. Das Geschmacksempfinden ist fein Honigsüss. Im Abgang ist er harmonisch und angenehm.
 
Geben wir Ihm noch etwas Reifezeit, dann kann er ausgeliefert werden.